Willkommen im zeit.raum

Zeit der Veränderung

Liebe Yogis und Yoginis,

vieles wandelt sich gerade, Prioritäten verschieben sich, Neues tut sich auf. So auch bei uns im zeit.raum Studio. Aber wie soll man kurz in Worte fassen, was ein langer innerer Prozess war?

Um die Spannung nicht zu groß zu machen, nehme ich die Pointe vorweg: Das zeit.raum Studio wird sich verändern und so wie ihr es die letzten sieben Jahre gekannt habt, wird es nicht mehr sein.

Wie es dazu kam:
Ich liebe meinen Job als Yogalehrerin und ein eigenes Yogastudio aufzubauen und zu leiten war ein großes Abenteuer. Bei dem was ich mache, möchte ich immer mit 100 Prozent dabei sein. Manchmal bedeutet das bei einem Yogastudio spät abends zu unterrichten, ganz spontan als Vertretung einzuspringen, viele Stunden Büroarbeit, Vorbereitung der Yogastunden und nicht zu letzt auch viel energetische Arbeit. Wie die meisten von euch wissen, bin ich letzten August Mama eines wunderbaren Kindes geworden. Auch bei meinem Mamajob möchte ich zu 100 Prozent dabei sein, rund um die Uhr, beim lustigen gemeinsamen Spielen und beim gemeinsamen nächtlichen wach Sein. Dann gibt es noch das Herzensprojekt Waldyoga, das viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat, als es momentan bekommt und aus dem noch etwas ganz Großes werden darf. Und natürlich auch noch unsere zeit.raum Akademie mit vielen Aus- und Weiterbildungen. Das sind mehrmals 100 Prozent und damit zu viel für eine Person.

Was das bedeutet:
Bis Ende Juni gibt es das zeit.raum Studio noch in seiner bisherigen Form (bis Ostern auch noch online), im Sommer werden wir wieder im Park yogieren und ab Herbst gibt es etwas Neues! Wir haben mit der Tanzschule Dobner direkt vor Ort einen wunderbaren Partner gefunden und werden ab September kooperieren! Zu viel wollen wir noch nicht verraten, aber so viel sei gesagt: Es wird einen Mama-Baby-Schwerpunkt geben. Von den „normalen“ Yogastunden müssen wir uns leider verabschieden, wobei nicht ganz, denn eine Einheit pro Woche werde ich weiterhin auch abends unterrichten.

Bis ich bei dieser Entscheidung angekommen war, hat es lange gedauert und war zum Schluss dann doch ganz klar. Es wandelt sich, Prioritäten verschieben sich, Neues tut sich auf.

Ich möchte mich bei euch allen bedanken, die es möglich gemacht haben, so einen verrückten und tollen Job zu haben! Viele Umarmungen gehen auch an meine Familie raus, die mich von Anfang an unterstützt hat und mir immer zur Seite gestanden ist, wenns mal nicht so lief und tatkräftig angepackt hat, wenn ich Hilfe gebraucht habe. Danke!

Ich bin gespannt auf das was kommt und Blicke mit viel Freude in die Zukunft!

Alles Liebe,
Julia

Schön, dass du da bist!

Im zeit.raum Studio leben wir folgende Vision: So vielfältig jeder Mensch ist, so ist es auch Yoga. Yoga spendet dir Energie und bringt dir gleichzeitig Ruhe und Gelassenheit. Du kräftigst und dehnst deinen Körper. Yoga bringt dir Stabilität, aber auch Leichtigkeit. Durch Yoga lernst du, auf dich zu achten, deine Grenzen wahrzunehmen, jedoch auch auf deinen Körper zu vertrauen und Neues auszuprobieren.

Was du von uns erwarten kannst

Gute Lage

Das zeit.raum Studio findest du im Kammgarnzentrum (ehemalige Kammgarn-Fabrik) in Bad Vöslau, 20 Minuten von Wien entfernt, mit ausreichend Parkmöglichkeiten. Wir sind aber auch sehr gut öffentlich erreichbar, da das Studio nur ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof Bad Vöslau liegt.

Ambiente

Ein gemütliches Ambiente und die große Auswahl an Yogastunden heißen dich willkommen und laden zur gemeinsamen Yogapraxis ein. Vor oder nach der Yogastunden kannst du dich gerne durch unseren kleinen Shop mit nachhaltig produzierter Yogakleidung von namhaften Marken stöbern.

Abwechslung

Egal ob du Anfänger, fortgeschritten oder Profi bist: wir bieten Yogakurse für alle Levels und für alle Altersgruppen an.

In unserem Yogaunterricht tauchst du in Asanas (Körperübungen) und dynamische Yogaflows, Pranayama (Atemübungen), Entspannung und Meditationen ein. Durch die Kombination verschiedener Yogastile und verschiedenen Schwerpunkten bieten wir dir abwechslungsreiche Yogaeinheiten. Uns ist es wichtig, auf dich und die anderen TeilnehmerInnen einzugehen und so die Praxis an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Individualität

Krankheiten oder Verletzungen sind ein privates und eventuell auch unangenehmen Thema, aber bitte gib uns vor der Yogapraxis kurz Bescheid. Wir behandeln das Gespräch natürlich diskret und du musst dir keine Sorgen um deine Privatsphäre machen. Aber nur so können wir auf dich und deine Bedürfnisse eingehen und dir helfen, deinen Körper gesund und fit zu halten. Das gleiche gilt auch für Schwangerschaften.

„Yoga is like music: the rhythm of the body, the melody of the mind and the harmony of the soul create the symphony of life.“

B. K. S. Iyengar

Hier ein kleiner Einblick in unser zeit.raum Studio